Wir machen Druck....und mehr

Auf der ständigen Suche nach kreativen Brilleninnovationen sind wir mal wieder fündig geworden:
Brillenfassungen aus dem 3-D Drucker!

Das Besondere an dieser Fertigungstechnik sind die vielfältigen Möglichkeiten der Strukturgestaltung, was mit konventionellen nicht zu bewerkstelligen ist. Dadurch entwickeln diese Fassungen ihr Alleinstellungsmerkmal und sind noch dazu extrem leicht. Sie können bei jeder Fassung aus 14 verschiedenen Farben auswählen, bei den Bügeln stehen 3 Ausführungen zur Wahl.

 

...und sonst...

Auch aus dem Ideen-Pool "Theo" aus Belgien kommen wieder witzige, überraschende und einzigartige "Augenkleider". Wie immer geht das Designteam um Wim Somers ziemlich konsequent eigene Wege und trifft somit immer wieder den Nerv der immer größer werdenden Fangemeinde. Die Fassungen zu beschreiben....geht nicht...ansehen, aufsetzen.....lächeln!

Aus einem Stück: gefalteter Edelstahl, Design James van Vossel

 Rock Formations: Gebirgssilhouette und Brille

Design und handwerkliche Präzision....Theo eben!

 

Bob Marley Limited Editon von Vinylize!

Man kann es als Wertanlage, Schmuckstück, Fanartikel, oder ziemlich ausgeflippte Sonnenbrille betrachten....ein Hinkucker ist es allemal.

Aus der Langspielplatte "Legend" (Limited 30th Anniversary Edition) hat die Firma Vinylize Sonnenbrillen gefertigt. Jede einzelne wird mit der original Vinyl-Langspielplatte, dem Cover, einem Echtheitszertifikat und einem kultigen Etui in einer hochwertigen Box geliefert.

Wir haben Nr. 9 von insgesamt 16 dieser handgefertigten Exemplare und wenn man die Preise dieser handwerklichsten Kleinstserien im Internet recherchiert, dann haben wir auf jeden Fall noch diesseits von "Gut und Böse" kalkuliert. 1111.- Euro kostet bei uns diese Rarität, Wertzuwachs ist so gut wie garantiert.

 

 

 

 

Musik für die Augen!

Wer deutlich vor der dem Siegeszug der Audio-CD geboren ist, oder sich zu den audiophilen Anhängern von Vinylschallplatten zählt, wird jetzt erst einmal die Hände über den Kopf zusammenschlagen:

eine kleine Firma in Ungarn stellt Brillenfassungen aus Vinyl-Langspielplatten her. Aber keine Angst, es handelt sich ausschließlich um Fehlpressungen oder Scheiben, die der Markt nicht mehr braucht und so kann man ruhigen Gewissens als Brillen- oder Sonnenbrillenträger zu kultigen Unikaten mit einem einzigartigen Oberflächeneffekt greifen.


Das schlichte Schwarz offenbart erst auf dem zweiten Blick und abhängig von der Beleuchtung das Besondere. Von klassisch bis heftig-ausgeflippt reicht die Formgebung der etwa 30 verschiedenen Modelle, in traditioneller Handarbeit hergestellt werden. Welche Musik Sie dann auf der Nase tragen, bleibt wohl ein Geheimnis.

 Auf jeden Fall ein Hinkucker zum durchkucken!

Die Sonne kann kommen, denn die Mode ist schon da!

...und da sind dieses Jahr einige Sahnestückchen am Start. Im Vergleich zu den letzten Jahren kann man in dieser Saison wirklich mal von "Highlights" sprechen, ein paar Firmen haben sich mutig weit über das Konventionelle hinaus gewagt:

Vinylize: wie oben schon beschrieben überraschen die zeitlos schwarze Fassungen mit einem ungewöhnlichen Oberflächeneffekt, diese Brillen haben jetzt schon Kultstatus!

Etnia: "Wild Love in Africa" nennt sich die Kollektion, die sich durch exklusive Materialkombinationen und teilweise verspiegelten Gläsern von der Masse abhebt.

Theo: Was sich keiner traut....Theo macht es: eine limitierte Auflage von hochwertigen Sonnenbrillen in klassischen Farben. Die weichen Formen stehen im krassen Gegensatz zu sehr kräftigen, grob strukturierten Materialien.

Liebeskind - Berlin: was eine Tasche kann, kann die Brille erst recht - auffallen und Spaß machen. Witzige Materialien und provokante, große Formen machen diese Kollektion unverwechselbar.

....noch vollzählig...

Von links nach rechts: Vinylize - Etnia - Theo - Liebeskind

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung lesen Akzeptieren