Gestatten.... Günni! 

Ich bin so etwas wie der virtuelle Praktikant bei Günther Augenoptik. Wenn es mir mein digitales Zeitfenster erlaubt, werde ich über Dinge berichten, die etwas mit Augen und Optik zu tun haben, nach bestem Wissen und Gewissen Dinge erklären oder auch mal kritisch und mit einem Augenzwinkern Dinge kommentieren, die mir unter den Nägeln brennen.  

Grundsätzlich ist das Thema Sehen äußerst spannend und ergiebig. Kein anderes Sinnesorgan nimmt so viel Information auf und setzt so viele Emotionen um, wie unsere Augen. Viele Stunden am Tag läuft unser visuelles System auf Hochtouren, bis zu 25 Bilder pro Sekunde werden von unserem Gehirn in der Sekunde verarbeitet und im Idealfall zu einem räumlichen "High-Definition-Bild" verarbeitet.
Allerdings sind aber auch die Rahmenbedingungen für diese Schwerstarbeit sehr unterschiedlich.
Die Welt des Sehens ist also keine Scheibe.... es geht richtig rund.

Also, ich wünsche Ihnen eine erkenntnisreiche Internetsitzung.

 Ihr Günni

Eine Lupe ist kein Geschenk!

Viele Menschen haben die charmante Idee, eine Lupe zu verschenken.  "Meine Mutter kann schlecht kucken, ich möchte eine Lupe für sie kaufen"... diesen Satz hören wir oft, und da die Mutter nicht anwesend ist und es ja eine Überraschung werden soll, ist die Chance sehr groß, daß die Überraschung dann ungenutzt

Weiterlesen: Vergroessernde Sehhilfen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung lesen Akzeptieren