Wir haben etwas gegen Falten...

Prinzipiell lassen sich alle Korrektionsgläser mit Sonnenschutzfiltern kombinieren. Um das Auge optimal zu schützen, sollte aber schon bei der Auswahl der Fassung darauf geachtet werden, daß die Gläser den Augenraum auch perfekt abschatten.

Hier einige Kriterien, die beim Sonnenschutz wichtig sind:

UV-Schutz
Dieser Aspekt steht an allererster Stelle, denn die UV-Strahlung ist für dauerhafte Schädigungen im Bereich der Augen verantwortlich. Alle unsere Gläser erfüllen mindestens den Standdard "UV-400", die meisten überbieten diesen Wert.

Blaulicht-Filter
Im Spektrum unseres Sonnenlichtes liegen die blauen Farbanteile direkt neben der UV-Strahlung. Blaues Licht ist also die energiereichste Strahlung im sichtbaren Bereich und stellt somit für eine empfindliche oder vorgeschädigte Netzhaut eine zusätzliche Belastung dar. Außerdem wird durch diese Filter der Streulichtanteil vermindert - der Seheindruck kann dadurch klarer wirken.

Polarisation
Ein Effekt zum Staunen. Polarisationsfilter reduzieren sehr stark Blendungserscheinungen, die über Reflexion entstehen. Spiegelt sich die Sonne auf einer nassen Fahrbahn, anderen Fahrzeugen, oder einer Wasseroberfläche liegen die Blendungsquellen im unteren Bereich des Blickfeldes und dann hilft keine Sonnenblende oder Schirmmütze mehr.
Achtung! Mit LCD Displays gibt es optische Wechselwirkungen, welche die Lesbarkeit der Anzeigen verschlechtern kann. Wir führen Ihnen auch das vor.Vormittagssituation am Kohlmarkt, Wernigerode: links ohne, rechts mit Polarisationsfilter

Kontraststeigerung
Spezielle Tönungen suggerieren dem Gehirn einen höheren Kontrast als ohne Filter. Der Trick stammt im Ursprung aus der Sportoptik, denn ein verbessertes Kontrastsehen bei ungünstigen Lichtverhältnissen kann über Erfolg und Misserfolg entscheiden.

Photochromie
Selbstfärbende Gläser bieten Vieles, was beim Sonnenschutz wichtig ist, aber kleine Kompromisse muss man eingehen. Hinter Glasscheiben, die UV-Strahlung abhalten ist keine Reaktion zu erwarten und die Eindunklungs- und Aufhellzeiten sind etwas temperaturabhängig. Aber es ist sehr angenehm in der Alltagsbrille auch ein hohes Sonnenschutzpotential zu haben, wenn man draußen unterwegs ist. Relativ neu auf dem Markt ist ein selbstfärbendes Material, das auch hinter der Autoscheibe eine mittlere Tönung einnimmt.

Kantenfilter
Bei einigen medizinischen Indikationen ist konsequente Ausgrenzung von UV- und Blaulicht extrem wichtig. Schädigungen der Macula sind die häufigste Ursache für eine notwendige Versorgung. Eine weitere Strahlenbelastung der Netzhaut wird reduziert, das Kontrastsehen verbessert und die Blendung deutlich herabgesetzt. Als vorbeugende Maßnahme sind sogenannte "Comfort-Kantenfilter" eine gute Empfehlung, die bei sehr gutem Blaulichtschutz noch eine sehr natürliche Farbwiedergabe besitzen.

Sonnenschutz-Multitasking
Gläser mit dem EWMS-Faktor (EierlegendeWollMilchSau) gibt es auch. Sie kombinieren die obigen Eigenschaften zu einem Multifunktionsglas. Selbstfärbende, polarisierende, kontraststeigernde Gläser oder polarisierende Kantenfilter, fast nichts ist unmöglich und können so optimal auf den Kunden zugeschnitten werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung lesen Akzeptieren